BDT Oceania / Sirena Doku 08 Portofino

Portofino – Hotspot der Reichen und Schönen

Südöstlich von Genua befindet sich in der geschützten Bucht am Golf von Tigullio das 500-Seelen-Dörfchen Portofino. Einst verschlafenes Fischerdorf ist es heute Tummelplatz der Prominenz aus aller Welt. Waren es in den 50-er/60-er Jahren große Namen wie Sophia Loren, Frank Sinatra oder Richard Burton, lassen sich heute Superreiche wie Agnelli, Spielberg und viele andere von dem Charme des Ortes verzaubern und nicht von den gigantischen Grundstückspreisen abschrecken. Exklusivste 5-Sterne Unterkünfte auf einer Anhöhe mit spektakulärer Aussicht sind das Belmond Hotel Splendido und das Splendido Mare.

Keine großen Hotelanlagen, kein Durchgangsverkehr – vielmehr prägen Zypressen- und Olivenhaine sowie die bunten Häuser rund um den Hafen das Bild des Ortes. Eine kleine kopfsteingepflasterte Piazetta ist von schmucken pastellfarbenen Gebäuden, Fisch-Restaurants, Cafés und Luxusläden gesäumt. Der Blick von hier auf den Hafen zeigt die Super-Yachten der Milliardäre.

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten von Portofino zählt neben der romanischen Kirche San Giorgio das berühmte Castello Brown, das majestätisch über dem malerischen Ort thront und wechselnde Kunstausstellungen birgt.

ICJ Gerald Huft, Chefredakteur ICJ Blogs, ICJ mice magazine (Online + Print) Fotos (C) Gerald Huft

Keltenring 22
85658 Egmating

Tel +49(8095)8726-0
Fax +49(8095)872629

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!