Grimaldi Forum Monaco

Grimaldi Forum Monaco

Wer zur Zeit zum Veranstaltungszentrum Grimaldi Forum nach Monaco kommt und um das Gebäude herumgeht, wundert sich vielleicht, warum eine 5-Meter hohe Mauer zur Meerseite errichtet ist. Dies ist die Schallschutzmauer für das Großprojekt zur Erweiterung des Gebietes von Monaco um sechs Hektar, und zwar ins Meer hinein.

Hier werden unter anderem Wohnungen, Parkplätze, ein Hafen, ein Park und die Erweiterung des Grimaldi Forums entstehen. Mit einer zusätzlichen Fläche von fast 6.000 qm wird die Ausstellungskapazität um 50% erhöht werden, so dass größere Shows und mehr Veranstaltungen gleichzeitig stattfinden können. Der neue Teil wird sowohl einen separaten Eingang haben als auch mit dem bisherigen Gebäude verbunden sein.

Trotz des riesigen Bauprojektes finden wie gewohnt Veranstaltungen im Grimaldi Forum statt. Im August wurde im Salles des Princes die Champions-League Auslosung vorgenommen und die Ausstellung „Das Gold der Pharaonen“ zog ca. 80.000 Besucher an.
Das Thema Umwelt steht beim Grimaldi Forum schon lange hoch im Kurs, ist es doch bereits seit 2008 nach ISO 14 001 zertifiziert. 2019 wird auf dem Dach des Grimaldi Forums eine Photovoltaik-Anlage errichtet werden, die das größte in Größe und Leistung des Fürstentums sein wird (2470 m2, 490 kW, 600 MWh Jahresproduktion entsprechen dem Stromverbrauch von hundert Wohnungen).

ICJ Gertraud Hornung

Fotos(C) Gertraud Hornung
Letztes Foto: Gertraud Hornung, ICJ mit Thomas Trucchi, Business Development Manager Grimaldi Forum Monaco