Kurumba Maldives bestes Meeting & Conference Resort 2019

Kurumba Maldives, Pionier des Malediven-Tourismus, konnte bei zwei nationalen Awards im Dezember 2019 seine Expertise in den Bereichen Business Travel und Konferenzen unter Beweis stellen: Bei den Maldives Travel Awards 2019 wurde das Hotel zum besten Meeting & Conference Resort gewählt. Zudem erhielt es die Auszeichnung „Excellence in Hospitality“ der Maldives Business Awards 2019.

Mit seiner günstigen Lage, nur zehn Minuten vom internationalen Flughafen und der Hauptstadt Malé entfernt, ist das 1972 eröffnete Kurumba Maldives nicht nur ein ideales Ziel für Urlauber, sondern auch für Tagungen, Incentives, Konferenzen und Veranstaltungen. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1972 hat das Resort das Privileg, zahlreiche Veranstaltungen zu organisieren – von offiziellen Staatsbanketten und Besuchen von Würdenträgern bis hin zu Firmenworkshops und internationalen MICE-Veranstaltungen. Die Bougainvillea Hall ist der wichtigste Kongressraum. Ihre hohen Decken verleihen dem professionell ausgestatteten Raum eine offene Atmosphäre, ohne dass die Sicht der Teilnehmer durch Pfeiler versperrt wird. Der Tagungsraum bietet Platz für bis zu 200 Gäste in verschiedenen Bestuhlungsformen. Die angrenzende VIP-Lounge kann mit dem Hauptkonferenzsaal verbunden werden. Die Lounge fasst bis zu 60 Personen. Zudem steht den Gästen ein mit Computern und einem Ruhebereich ausgestattetes Business Center zur Verfügung. Das exzellente Buffet-Restaurant Vihamanaa mit einer internationalen Küche sowie sieben weitere À-la-carte-Restaurants bieten eine breite kulinarische Auswahl für jeden Anlass.

Maldives Travel Awards
Die Maldives Travel Awards sind die wichtigste Auszeichnung der maledivischen Reisebranche und wurden ins Leben gerufen, um das Engagement, die Exzellenz und das Fachwissen der maledivischen Tourismusbranche zu würdigen. 2019 erfolgte die achte Ausgabe dieser prestigeträchtigen Awards. Sie wurden im Jahr 2012 erstmals von MATATO, dem Verband der Malediven-Reisebüros und Reiseveranstalter, vergeben.

Maldives Business Awards
Die Maldives Business Awards wurden erstmals im Jahr 2018 vergeben und zeichnen herausragende sowie innovative Dienstleistungen von lokalen Unternehmen und Geschäftspersonen aus. Sie würdigen nicht nur Best Practices, sondern auch Beiträge zur Wirtschaftsentwicklung des Landes und solche, die neue Standards mit Vorbildfunktion für andere Unternehmen setzen.

Über Kurumba Maldives
Das im Oktober 1972 im Indischen Ozean eröffnete Kurumba Maldives war das erste private Inselresort auf den Malediven. Vier junge Malediver läuteten mit 30 Hütten aus Korallen und Kokosblättern auf einer unbewohnten Kokosnuss-Plantagen-Insel den Beginn der Tourismusindustrie des Landes ein. Die ersten Gäste waren Barfuß-Backpacker auf der Suche nach Sand, Meer und Sonne. Die Malediven waren zu jener Zeit von der Außenwelt isoliert, ohne Telefon, Netzstrom, Wasser oder befestigte Straßen, mit nur wenigen Fahrzeugen und einer kleinen, von Freiwilligen gebauten Landebahn. Etwa 1.000 Touristen besuchten die Insel 1972. Heute besuchen jährlich über 1,5 Millionen Besucher über 140 Resorts auf den Malediven.
Noch heute ist Kurumba Maldives in maledivischem Besitz und Management. Das Resort liegt auf einer tropischen Insel im Nord Male Atoll, nur eine zehnminütige Fahrt mit dem Schnellboot vom Flughafen entfernt. Es zeichnet sich durch seine stolze Geschichte, eine charismatische Persönlichkeit sowie einen herzlichen Service aus und bietet faszinierende, abwechslungsreiche Erlebnisse inmitten einer atemberaubenden Inselkulisse. Die Gäste haben die Wahl zwischen acht unterschiedlichen Villakategorien, von komfortablen Superior-Zimmern bis hin zu geräumigen 2-Bedroom-Villas, die sich inmitten üppiger Gärten erstrecken – alle mit direktem oder nahem Zugang zum Strand. Acht verschiedene Restaurants und vier Bars sorgen für kulinarische Vielfalt.