Andermatt: Oberalppass Wandern um den Leuchtturm (BLOG 7)

Der 2044 m hohe Oberalppass wurde zwischen 1862 und 1863 erbaut und verbindet den im Kanton Uri gelegenen Ort Andermatt mit der bereits zu Graubünden gehörenden politischen Gemeinde Disentis/Mustér.

Auf der Passhöhe, die auf Wunsch ganz bequem mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn erreicht werden kann, befindet sich neben dem Oberalpsee und dem Restaurant "Piz Calmot" auch der "Leuchtturm Rheinquelle", 

Man staunt nicht schlecht, wenn man auf dem Pass den rot-weißen Leuchtturm erblickt! Er ist der verkleinerte Nachbau eines Leuchtturmes aus den Niederlanden.

 

Das Original stand über 70 Jahre in der Nähe von Hoek van Holland an der Rheinmündung und ist heute im Museum Maritiem in Rotterdam zu sehen. Das Exemplar auf dem Oberalppass wurde 2010 in der Schweiz gefertigt und mit einem LKW auf den Pass transportiert. Für eine Wanderung zur Rheinquelle benötigt man ca 4 Stunden in einer wundervollen Natur auf der Passhöhe ist das Ziel und  Highlight die Quelle des Rheins.  

ICJ Gerald Huft, Chefredakteur ICJ Blogs ( Luxury, Golf, Mice), ICJ mice magazine (Online + Print) + Petra Schlosser, Redakteurin  ICJ Blogs ( Luxury, Golf, Mice), ICJ mice magazine (Online + Print) 
Fotos (C) Gerald Huft

Keltenring 22
85658 Egmating

Tel +49(8095)8726-0
Fax +49(8095)872629

This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.